Hosted Message Archiver

Ihr Emailarchivierungs-Dienst wird im Rechenzentrum Bodensee-Oberschwaben der abakus it AG bereitgestellt. Dabei sendet ihr Mailserver von jeder ein- und ausgehenden Mail eine Kopie an den Message Archiver. Dort werden die Emails indiziert, dedupliziert und ggf. im Archiv abgelegt.

Kommt bei Ihnen ein Microsoft Exchange-Server zum Einsatz, können mittels nächtlicher Synchronisation auch Ordnerstrukturen des Postfachs und Nicht-Email-Elemente (wie Kalendereinträge, Aufgaben, etc.) synchronisiert und archiviert werden.

Mittels eines Outlook-Add-Ins, über ein Webinterface oder über eine Smartphone/Tablet-App können Sie ortsunabhängig auf ihr persönliches Email-Archiv zugreifen.

Durch den Hosted & Managed Service können durch den Einsatz von sogenannten Retention Policies Emails automatisch nach einem festgelegten Zeitraum aus dem Postfach entfernt werden. Eine Verlinkung ermöglicht weiterhin den Zugriff auf diese Emails. Durch diesen Vorgang kann die Auslastung und die Datenvorhaltung auf dem Emailserver erheblich reduziert werden. Bereits empfangene und versendete Emails können über einen Import in das Emailarchiv integriert werden. 

 

Funktionsweise

 

Ihre Vorteile im Überblick

 

  Zertifizierte Prozesse für datenschutzrechtlich konformen Umgang mit
  Daten
  Automatisierte und nach BSI rechtskonforme Emailarchivierung (inkl.
  bereits bestehender Daten)
  Betriebssicherheit durch redundante IT-Infrastruktur
  Reduzierung der Investitions- und Betriebskosten
  Entlastung des IT-Personals
  Einfache Skalierbarkeit von virtuellen Ressourcen
  Zugriff auf modernste Technologien führender Hersteller
  Konzentration fachlicher Ansprechpartner

 

 

Voraussetzungen zur Umsetzung

 

  Der Message Archiver muss Kontakt zu Ihrem Emailserver und
  DomainController haben (VPN-Verbindung)
  Der Emailserver muss in der Lage sein, eine Kopie von ein- und
  ausgehenden Emails entweder per SMTP an den Message Archiver
  zu senden, oder ein POP3-Postfach bereitzustellen (z.B. aktuelle
  Exchange Server)
  Für die Einrichtung der Synchronisation von Nicht-Email-Komponenten
  und Ordnerstrukturen ist ein MS Exchange Server erforderlich
  Internetzugang (entsprechend der Infrastruktur)