IT Risk Check Security

Allgemeine Beschreibung

Unsere Kunden sehen sich täglich Bedrohungen ausgesetzt, die durch aktuelle Risikoszenarien und betriebliche Schwachstellen entstehen. Die höchste Gefährdung für Unternehmen und Behörden sowie deren Partner stellen aktuell zielgerichtete Cyber-Angriffe durch fortgeschrittene, gut organisierte und professionell ausgestattete Angreifer dar. Diese Art der Angriffe wird unter dem Begriff APT (Advanced Persistent Threat) zusammengefasst.

APTs sind sowohl in ihrer Vorbereitung als auch in ihrer Durchführung meist sehr komplex und werden typischerweise in mehreren Phasen vollzogen. Das Ziel eines APT ist es, möglichst lange unentdeckt zu bleiben, um über einen längeren Zeitraum sensible Informationen auszuspähen oder anderweitig Schaden anzurichten.

Im Rahmen des unternehmerischen Risiko-Managements unserer Kunden analysieren wir Spamfilter, Web-Veröffentlichungen, externe Zugriffe und Web-Filter. Wir prüfen, ob die IT-Sicherheit unserer Kunden gegen Bedrohungen aus dem Internet (Netzwerk, Firewall, VPN-Zugänge, mobile Endgeräte, Webserver, Email-Nutzung, etc.) und durch Angriffe von innen (unbefugter Zugang ins Unternehmensnetzwerk, Handling externer Datenträger etc.) adäquat ausgelegt ist.

Anforderungsgründe

Vor dem Hintergrund der aktuellen Bedrohungslage suchen unsere Kunden nach umfassenden Sicherheitslösungen, sowohl am Übergang vom und zum Internet als auch gegen Bedrohungen von innen.

Unsere Kunden benötigen einen detaillierten Überblick über den Status der IT-Sicherheit in ihrem Unternehmen. Ggf. vorhandene Sicherheitslücken sollen zweifelsfrei identifiziert und Optionen zur Schadensabwehr aufgezeigt werden.

Leistungen und Dienste

  • Sichtung von Dokumenten und Richtlinien
  • Bewertung der eingesetzten Komponenten
  • Vor-Ort-Beurteilung von Schutzbedarf und Risiken
  • Durchführung eines Penetrationstests
  • Nachbereitung und Erstellung einer Mängelliste
  • Detaillierte Empfehlungen zur Mängelbehebung

Weitere Produkte